Unter der Suchmaschinenoptimierung, oder kurz SEO (engl. „search engine optimization“), versteht man Maßnahmen, deren Ziel es ist, die organischen Suchergebnisse einer Webseite zu verbessern.

Die Suchergebnisseiten von Google, Bing und anderen Suchmaschinen teilen sich i.d.R. in drei Abschnitte auf:

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Grob lässt sich die Suchmaschinenoptimierung in zwei verschiedene Aufgabenbereiche unterteilen:

Onpage-Optimierung

Unter der Onpage-Optimierung versteht man sämtliche Maßnahmen, welche die zu optimierende Webseite direkt betreffen.

Dazu zählen z.B. der Seitentitel, der Seiteninhalt in Bezug auf Qualität und Lesbarkeit, eine saubere Formatierung des Seiteninhalts, aber auch technische, nicht direkt sichtbare Elemente einer jeden Webseite, wie etwa die Ladezeiten, ein fehlerfreier Quellcode, sinnvolle Meta-Tags etc.

Offpage-Optimierung

Die Offpage-Optimierung umfasst Maßnahmen, welche außerhalb der zu optimierenden Seite ergriffen werden.

Dazu zählen in erster Linie das Linkbuilding (Quantität und Qualität externer Links) sowie Social Signals (Aktivitäten in Sozialen Netzwerken).

Methoden der Suchmaschinenoptimierung

Bei der Umsetzung von Suchmaschinenoptimierungen unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Methoden: Dem White-Hat-, dem Grey-Hat- und dem Black-Hat-SEO.

White-Hat-SEO

White-Hat-SEO bezeichnet die Methoden der Suchmaschinenoptimierung, welche die Richtlinien von Suchmaschinenbetreibern wie GoogleBing etc. respektieren.

Grey-Hat-SEO

Grey-Hat-SEO bezeichnet den schmalen Grat zwischen White-Hat- und Black-Hat-Methoden der Suchmaschinenoptimierung.
Man spricht von Grey-Hat-SEO, wenn ethisch fragwürdige, aber eben nicht ausdrücklich gegen die Richtlinien von Suchmaschinenbetreibern verstoßende Methoden zum Einsatz kommen.

Black-Hat-SEO

Black-Hat-SEO bezeichnet die Methoden der Suchmaschinenoptimierung, welche bewusst gegen Suchmaschinen-Richtlinien verstoßen.

Auch wenn Sie mit Grey-Hat- und Black-Hat-Methoden vielleicht schneller sichtbare Erfolge erzielen können als mit den White-Hat-Methoden, rate ich Ihnen von der Nutzung dringend ab. Langfristig zahlen sich diese Methoden nicht aus, da Google etc. sie früher oder später erkennen werden. Im schlimmsten Fall risikieren eine Abstrafung und werden mit Ihren Seiten überhaupt nicht mehr gelistet.

Scroll to Top